Impressionen des Vereinsjahrs 2018

19. Tag der hallischen Stadtgeschichte

„Halle entgeht dir nicht.“ – Der Ruf der Stadt

Konzeption und Leitung: Gerrit Deutschländer, Ingrid Würth, Holger Zaunstöck

Wie stand es um den Ruf Halles in vergangenen Zeiten? Wie entsteht der Ruf einer Stadt, von wem wird er wie gemacht – und warum? Und warum ist es so langwierig, einen einmal etablierten Ruf, egal ob positiv oder negativ besetzt, zu ändern? Am 19. Tag der Stadtgeschichte hatte sich der Stadtgeschichtsverein zum Ziel gesetzt, dem Image der Saalestadt im Lauf der Zeiten – vom Mittelalter bis zum späten 20. Jahrhundert – auf die Spur zu kommen. Dabei wurden u. a. mittelalterliche Chroniken, frühneuzeitliche Stadttopografien, touristische und heimatkundliche und wissenschaftliche Literatur des 18., 19. und frühen 20. Jahrhunderts sowie Belletristik und Fotografie des 20. Jahrhunderts befragt.

19. Tag der hallischen Stadtgeschichte 19. Tag der hallischen Stadtgeschichte 19. Tag der hallischen Stadtgeschichte 19. Tag der hallischen Stadtgeschichte 19. Tag der hallischen Stadtgeschichte 19. Tag der hallischen Stadtgeschichte 19. Tag der hallischen Stadtgeschichte 19. Tag der hallischen Stadtgeschichte 19. Tag der hallischen Stadtgeschichte 19. Tag der hallischen Stadtgeschichte 19. Tag der hallischen Stadtgeschichte 19. Tag der hallischen Stadtgeschichte 19. Tag der hallischen Stadtgeschichte 19. Tag der hallischen Stadtgeschichte

Zum Vergrössern das Bild anklicken.

Fotos: Sven Osada

Fotografien im 20. Jahrhundert als Stadthistorische Quellen

„Es ist vorbei“ – Aufnahmen amerikanischer Fotografen im 1945 April im Roten Ochsen
Michael Viebig, Leiter der Gedenkstätte ROTER OCHSE Halle (Saale)

Zurück zur Tagesordnung? – Großkundgebung mit Walter Ulbricht wenige Wochen nach dem Volksaufstand am 17. Juni 1953
Ute Fahrig, Kuratorin am Stadtmuseum Halle

Immatrikulation mit Zeptereid – Eine mittelalterliche Tradition an der Universität in der DDR
Dr. Michael Ruprecht, Leiter des Universitätsarchivs und der Zentralen Kustodie der MLU

Stadtgeschichte auf Fotos Stadtgeschichte auf Fotos Stadtgeschichte auf Fotos

Zum Vergrössern das Bild anklicken.

Fotos: Sven Osada

Reformator, Erzteufel oder Protokommunist?

Leben und Werk des einstigen Glauchaer Kaplans Thomas Müntzer
Weitgehend unbekannt ist, dass Thomas Müntzer Kaplan im Kloster Marienkammer in Glaucha war.

Thomas T. Müller (Mühlhausen)

Müntzer Müntzer Müntzer

Müntzer Müntzer Müntzer

Kalender Kalender

Zum Vergrössern das Bild anklicken.

Fotos: Andrea Thiele und Sven Osada

Die Freyberg-Brauerei, Industrielles Brauen in Halle

Industrielles Brauen in Halle – mit einem Vortrag von Erik Neumann zur Geschichte der Freyberg-Brauerei

Historische Ansicht - Freiberg-Brauerei Ehemalige Freiberg-Brauerei Prof. Zaunstöck und Erik Neumann

Prof. Zaunstöck und Erik Neumann - Bild 2 Freiluftveranstaltung an der Saale Geritt Deutschländer und Erik Neumann

Im Hintergrund die Freiberg-Brauerei Vortrag über die Freiberg-Brauerei Publikum beim Vortrag über die Freiberg-Brauerei

Zum Vergrössern das Bild anklicken.

Fotos: Andrea Thiele, Kati Gaudig und Sven Osada

Fotografien im 20. Jahrhundert als Stadthistorische Quellen

Der „Deutsche Tag“ 1924 in Halle – Politischer Festakt, Massenaufmarsch und nationalistische Machtdemonstration
Kai Böckelmann, Student am Institut für Geschichte der MLU

Die Rosenbergs, Lewins und andere – Familienfotos als letzte Zeugnisse jüdischen Lebens vor 1933
Cornelia Zimmermann, Stellvertretende Direktorin und Kuratorin am Stadtmuseum Halle

Ein Sarg in Schwarz-Weiß-Rot – Der Trauerzug für den Bankier Hans Lehmann 1930 und das Ende einer Familiendynastie
Dr. Daniel Watermann, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte der MLU

Stadtgeschichte auf Fotos Stadtgeschichte auf Fotos Stadtgeschichte auf Fotos

Zum Vergrössern das Bild anklicken.

Fotos: Andrea Thiele

Einführung - Fotografien im 20. Jahrhundert als Stadthistorische Quellen

Eine Kooperation des Stadtmuseums Halle, des Instituts für Geschichte der MLU, des Stadtarchivs Halle und des Vereins für hallische Stadtgeschichte

Das 20. Jahrhundert ist das Jahrhundert der Fotografie. Für wichtige historische Ereignisse wie auch für das Alltagsleben stellen fotografische Aufnahmen wertvolle Quellen dar. Auch zur Geschichte von Halle existiert ein reichhaltiger Fundus ebenso beeindruckender wie aussagekräftiger Fotos. In der Vortragsreihe werden einige von ihnen vorgestellt und in ihre historischen Zusammenhänge eingeordnet – darunter Fotos von der Einweihung der Pauluskirche 1903 in Anwesenheit der Kaiserin, vom so genannten „Deutschen Tag“ 1924 als größter nationalistischer Massenversammlung während der Weimarer Republik, vom Alltag im Nationalsozialismus, vom Sommer des Volksaufstands 1953, von der „Chemiearbei -
terstadt“ Halle-Neustadt, vom Verfall der historischen Altstadt in den 1980er Jahren bis hin zu Fotos vom Eierwurf auf den damaligen Bundeskanzler Helmut Kohl 1991.

Konzeption und Leitung: Susanne
Feldmann und Daniel Watermann

Bilder vom 18. April 2018

Einführung - Fotografien im 20. Jahrhundert Dr Watermann - ... Der Besuch des Kaiserpaares ... IMG 2454

Der Besuch des Kaiserpaares ... Ernst Motzkus (1867-1917) und die "Momentphotographie" Abschlussdiskussion mit Prof. Zaunstöck und Frau Seeger

Zum Vergrössern das Bild anklicken.

Fotos: Sven Osada

Buchpräsentation: „Von der Freiheit, Kunst zu schaffen in der DDR“

Buchpräsentation und Gespräch Doreen Pöschl: „Von der Freiheit, Kunst zu schaffen in der DDR“ (Forschungen zur hallischen Stadtgeschichte, Bd. 24), im Mitteldeutschen Verlag.

12.03.2018 im Literaturhaus Bernburger Straße (ehemaliges Kunstforum), Grüner Salon

2018 03 13

Zum Vergrössern das Bild anklicken.

Fotos: Andrea Thiele und Kati Gaudig

Bier für das Waisenhaus!

Städtische Konflikte und bautechnologische Lösungen im 17. und 18. Jahrhundert Dr. Thomas Eißing (Bamberg) 
In Kooperation mit den Franckeschen Stiftungen

26. Februar 2018 im Amerika-Zimmer, Historisches Waisenhaus der Franckeschen Stiftungen, Franckeplatz 1

Bier für das Waisenhaus - Bild 1 Bier für das Waisenhaus - Bild 2 Bier für das Waisenhaus - Bild 3 Bier für das Waisenhaus - Bild 4 Bier für das Waisenhaus - Bild 5

Zum Vergrössern die Bilder anklicken.

Fotos: Andrea Thiele und Sven Osada