Veranstaltungen:

Themenabend am 05. Juli 2024 um 18:00 Uhr im Innenhof der Marienbibliothek
Langfinger aus Leidenschaft – die gefähr - deten Schätze der Marienbibliothek
In der Podcastreihe „True Crime History“ wurden schon einige Kriminalfälle aus Sachsen-Anhalt erzählt. In dieser Liveveranstaltung im Innenhof der Marienbibliothek [...]

Führung am 19. August 2024 um 17:00 Uhr im Historisches Waisenhaus, Franckeplatz 1
Exklusive Führung für Mitglieder und ihre Begleitung

Christoph Semler und die erste Realschule Deutschlands.
Eine Spurensuche in der Jahresausstellung der Franckeschen Stiftungen „Total real. Die Entdeckung der Anschaulichkeit“ mit Kurator Tom Gärtig. [...]

Jahresprogramm 2024

Das Jahresprogramm 2024 ist erschienen.

2024 Jahresprogramm Stadtgeschichte Halle - Seite 1 2024 Jahresprogramm Stadtgeschichte Halle - Seite 2

Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen sind im Veranstaltungskalender zu finden. Oder direkt unter Anstehende Veranstaltungen

Aktuelles:

  • Serie zur Stadtgeschichte in der MZ - Teil 27 - 29

    Serie zur Stadtgeschichte - Teil 27: Riese Timpetu im Garten. Eine Familie berichtet in 14 Filmen aus ihrem Leben in Zeiten des Krieges. Warum solche lokalen historischen Quellen wertvoll sind. (5. Februar 2024) Von Walter Zöller Serie zur Stadtgeschichte - Teil 28: Per Mausklick in die Historie. Sven Osada ist Seiteneinsteiger im Geschichtsverein. Er macht den Internetauftritt sehenswert und...

  • Serie zur Stadtgeschichte in der MZ - Teil 24 - 26

    Serie zur Stadtgeschichte - Teil 24: Halle einst so gut wie Troja. Die Siedlung an der Saale war im Mittelalter weder groß noch mächtig – aber bekannt. Wie das gelang und warum Magdeburg Julius Cäsar bemühte (15. Januar 2024). Von Walter Zöller Serie zur Stadtgeschichte - Teil 25: Wäschetest vor der Hochzeit. Stricken, häkeln, stopfen – welche Bedeutung hatte die Handarbeit für Frauen im 19....

  • Serie zur Stadtgeschichte in der MZ - Teil 21 - 23

    Serie zur Stadtgeschichte - Teil 21: „Weißes Gold“ und Sreikrecht. Die Soleförderung sicherte den Wohlstand Halles im Mittelalter, das damals entwickelte Salzrecht die soziale Absicherung der Arbeiter (27. Dezember 2023). Von Walter Zöller Serie zur Stadtgeschichte - Teil 22: Das Recht im Mittelalter. Der Bestand der hallischen Schöffenbücher ist einmalig in Deutschland. Was darin steht und...

  • Mitgliederbrief vom 7. Januar 2024

    Halle, den 7. Januar 2024Liebe Mitglieder des Vereins für hallische Stadtgeschichte, auf diesem Weg wünsche ich Ihnen allen im Namen des Vorstands und seiner Gäste ein gutes, gesundes, glückliches und friedliches Neues Jahr 2024! Unser Blick ist ganz auf das kommende stadtgeschichtliche Jahr gerichtet: Wir arbeiten derzeit intensiv am Jahresprogramm und am Tag der Stadtgeschichte, der sich in...

  • Serie zur Stadtgeschichte in der MZ - Teil 18 bis 20

    Serie zur Stadtgeschichte - Teil 18: Notgeld in Halle für Offiziere. Eignet sich Stadtgeschichte für den Unterricht? Wie ein Berufsschullehrer neugierig auf die Vergangenheit machte – unter anderem auf die Kipper- und Wipperzeit (4. Dezember 2023). Von Walter Zöller Serie zur Stadtgeschichte - Teil 19: Bildung für höhere Töchter. Lange durften nur Jungen zum Gymnasium und studieren. Mit der...

Alle Neuigkeiten anzeigen ...

Verein für hallische Stadtgeschichte e.V.

Merian Ansicht Westen - Quelle: Stadtarchiv

Merian Ansicht Westen - Quelle: Stadtarchiv

Der erste „Tag der hallischen Stadtgeschichte“ im Dezember 2000 erfuhr großen Zuspruch, der Wissensdurst der Hallenserinnen und Hallenser zur Geschichte ihrer Stadt war enorm. Dies legte die Idee nahe, einen Stadtgeschichtsverein für Halle zu gründen. Am 23. April 2001 war es soweit. Das Interesse an der Geschichte der Stadt an der Saale war damals groß und ist es auch heute – nach hunderten Veranstaltungen und bei kontinuierlicher Publikationstätigkeit des Vereins – erfreulicherweise immer noch.

Mitglied werden

Vorteile einer Mitgliedschaft

  • Der jeweils aktuelle Band der "Forschungen zur Stadtgeschichte" mit den Ergebnissen der Stadtgeschichtstage ist Bestandteil der Vollmitgliedschaft für 40 bzw. ermäßigt 20 Euro
  • Besuch aller Veranstaltungen möglich
  • Den Verein mitgestalten (Mitgliederversammlung und Vereinswahlen)
  • Stadtgeschichte entdecken, gestalten und fördern

Jetzt Mitglied werden Mehr Informationen