• Stadtgeschichte Halle
  • Impression von den Freiluftveranstaltungen
  • Tag der hallischen Stadtgeschichte 2017
  • Vereinigt Gewachsen Gestärkt Stadt und Universität 1817-2017
  • Banner Jahresprogramm 2017

Impressionen des Vereinsjahrs 2015

16. Tag der Stadtgeschichte - Politische Denkmäler in der Stadt

125 Jahre Hauptbahnhof Halle

Foto: Dieter Grimm

Sommerfest 2015

Freiluftreihe: Ein vergessenes Viertel neu entdecken.

Volltreffer: die erste Freiluftveranstaltung des Vereinsjahres fand am ersten Regentag seit Wochen statt... Doch trafen wir uns am 1. Juni gut beschirmt und gut gelaunt in Halles Osten. Roland Kuhne vom Stadtarchiv erläuterte: Das Straßenbahndepot der HAVAG, der Schlachthof und Teile des Bahnhofsbezirks liegen auf dem Gelände des Dorfes Diemitz bzw. des Rittergutes Freiimfelde, das im 15. Jh. dem Stadthauptmann Henning Strobart, dann z.B. der Familie von Schönitz gehörte. In der an der Freiimfelder Straße liegenden, expressionistischen Christuskirche fand 1983 ein wichtiges Treffen der Punkszene der DDR statt.
Ina Treihse vom Verein Freiraumgalerie führte uns dann durch das mit derzeit 60 großformatigen, farbenfrohen und auch nachdenklich stimmenden Bildern internationaler Graffittikünstler geschmückte Viertel an der Freiimfelder Straße. Nachdem der Schlachthof geschlossen worden war, herrschte hier ein extremer Leerstand, doch boten sich auch Freiräume. Dem Verein gelang es, Hausbesitzer zu überzeugen und Bewohner für sich zu gewinnen: Die Künstler konnten "ihr" Motiv völlig frei bestimmen und gestalteten Fassaden und Wände sowohl von leer stehenden, überwiegend nun aber von bewohnten Häuser. Faszinierend.

Fotos: Dieter Grimm

Weitere Vereinsimpressionen 2015

Foto: Dieter Grimm